43. Int. Ennser Hallenturnier am 05./06.01.2020 in Ennsdorf

Elf Teilnehmern des BAC nahmen das traditionelle Turnier zum Jahresbeginn in Angriff. Nach 2 Trainingstagen wurde Abends ein Partnerturnier veranstaltet bei dem unsere Paarung Ganneshofer/Grundner in die Geldpreise kam.

Der Bewerb wurde zu einem tollen Erfolg für den BAC. Durch den dritten Mannschaftssieg in Serie geht der Wanderpokal fix nach Baden. Gerlinde Krämer erreicht mit 126 Schlägen (Schnitt 25,2) das Turnierbestscore und konnte damit die Kategorie WS1 für sich entscheiden. Franziska Trutschnig siegte bei den WS2 und Andreas Grundner verlor leider das Stechen um den Sieg bei den MS1.

Die Organisation war wie immer ausgezeichnet und schaffte eine straffe Durchführung des Bewerbes. Auch sehr gut war wieder die Verköstigung.

Ergebnisliste