Bundesländercup der Senioren am 16. und 17.02.2019 in Garsten

Acht SpielerInnen des BAC nahmen teil. In die Auswahlmannschaften Niederösterreichs schafften es Gerlinde Krämer, Regine Heschl und Paul Heschl. Die Topleistung aus BAC-Sicht erreichte Gerlinde mit 130 Schlägen (Schnitt 21,667) und kam damit auf den 1. Rang bei den WS1. Einen weiteren  Topplatz errang Paul Heschl mit 132 Schlägen (Schnitt 22,000) der sich auf dem 4.Rang bei den MS2 wiederfand.

Im Mannschaftsbewerb der Damen waren bereits nach der ersten Runde die Positionen bezogen und die Auswahlmannschaft der Wienerinnen kam mit einer groß aufspielenden Hanni Knotzer zu einem ungefährdeten Sieg vor den NÖ-Damen und Oberöstereich.

Dafür war der Mannschaftsbewerb der Herren an Spannung nicht zu überbieten. Die Positionen wechselten ständig und nach dem ersten Tag und damit gespielten vier Durchgängen lagen nur 4 Schläge zwischen Platz 1 und Platz 4. Letztendlich konnte sich Vorarlberg vor Niederösterreich und Oberöstereich durchsetzen.

Erwähnenswert ist wie immer das hervorragende Umfeld und die Kulinarik in dieser Halle. Man kann mit ruhigem Gewissen einen Besuch bei einem Turnier der Garstner Hallenwoche empfehlen.

Ergebnisliste