Informationen zur schrittweise Ermöglichung der Sportausübung

Anbei die Informationen ausgesendet vom ASVÖ NÖ am 16.04.20:

Achtung: Das Betretungsverbot bleibt bis auf Widerruf aufrecht!!!!

Sehr geehrte Vereinsvertreter,

gestern fand die lang erwartete Pressekonferenz von Vizekanzler und Sportminister Mag. Werner Kogler statt. In dieser wurde die schrittweise Ermöglichung der Sportausübung präsentiert. Ergänzende Informationen erhielten wir von unserer Bundesorganisation. Großer Dank geht hierbei an Präsident Kons. Siegfried Robatscher und Generalsekretär Mag. Paul Nittnaus, die auch den Härtefall-Fonds für den Sport mitverhandeln.

Wie wird nun weiter vorgegangen?

  • Ab 1. Mai 2020 sind kontaktlose Sportarten im Freien wieder möglich.
  • Dies ist aber nur in Kleingruppen, mit verschärfter Hygiene und dem Einhalten von ausreichendem Abstand möglich.
  • Bei intensiver Anstrengung sind besonders große Abstände erforderlich (fünf bis zehn Meter).
  • Die Fachverbände sind bei in Frage kommenden Sportarten (Tennis, Golf, Pferdesport, Leichtathletik, Radsport, Bogenschießen, Segelfliegen, etc.) zuständig, die genaue Durchführung zu regeln.
  • Damit einhergehen wird der Entfall des Betretungsverbotes von Sportstätten, wenn bei der sportartspezifischen Ausübung die Einhaltung des Mindestabstandes von zwei Metern gewährleistet ist und die sonst erwähnten Kriterien eingehalten werden.
  • Kantinen, Kabinen und Duschen (also zugehörige Innenräumlichkeiten) bleiben vorerst geschlossen. Es muss also zuhause geduscht werden und die Sportler sollen bereits in Sportkleidung zur Sportstätte kommen.
  • Auch das Verweilen auf der Sportstätte außerhalb der Sportausübung ist untersagt.
  • Ausdrücklich untersagt – auch im Freien – sind der Mannschaftssport, sowie alle Kampfsportarten.
  • Sportausübung indoor ist bis auf weiteres NICHT möglich.
  • Veranstaltungen sind untersagt. Es darf also keinesfalls Sport mit Zuschauerbeteiligung betrieben werden.
  • Sonderregelungen gibt es für den Spitzensport. Hier erhalten Sie individualisierte Informationen durch Ihren Fachverband.

Alle Details zu den oben genannten Punkten werden noch geklärt. Insbesondere müssen die entsprechenden Verordnungen noch abgewartet werden. Sobald wir hierzu nähere Informationen haben, leiten wir diese umgehend an Sie weiter.

Wir wünschen weiterhin alles Gute, bleiben Sie gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Albert Slavik, Präsident und  Conrad Miller, Landessekretär

Link zur Presseaussendung Sport Austria