Kevin ist österreichischer Staatsmeister 2018 im KO in Wiener Neustadt

Drei Musketiere des BAC stellten sich der Herausforderung einer Österreichischen Staatsmeisterschaft, durchgeführt auf der selektiven Kombianlage des BGC Wiener Neustadt: Michi Eidler, Kevin Feuchtl und Gerd Nakowitsch. Alle Drei fanden sich gut im Training zurecht, und so hoffte man gespannt auf die eine oder andere Topleistung unseres Trios. Doch Diese wollte so richtig nicht gelingen, Michi und Kevin mit recht gutem Eternitspiel, Gerd ebenso auf Beton, doch in Kombination beider Systeme blieb es leider beim guten Mittelmaß. So erreichten wir am Ende die Ränge 19 (Michi), 22 (Gerd) und 25 (Kevin), alle im Finale, aber doch etwas enttäuschend. Im KO Bewerb, der bekanntermaßen bei Null beginnt kam es nach tollen Erstrundensiegen zu einem Duell Kevin gegen Gerd, bei dem Kevin die Oberhand behielt. Michi schied dagegen leider schon in der ersten Runde aus. Auch Kevins nächste Duelle wurden von Ihm siegreich beendet und so sah er sich im Finale gegen Rupert Westenthaler, das nach klarer Führung Kevins noch spannend wurde, aber doch zu unser Aller großen Freude siegreich beendet wurde! Herzlichen Glückwunsch, wir sind wieder einmal Staatsmeister! Kommt ja doch nicht so oft vor!

Ergebnis Zählwettspiel       Ergebnis KO

(Fotos by Chris Heyl)