Tolle Erfolge des BAC bei der Österreichische Seniorenmeisterschaft in Leonding 07. – 10.07.2021

Die Österreichische Seniorenmeisterschaft 2021 auf der sehr schwierigen und genau zu spielenden Eternitanlage in Leonding stellte fast alle 86 Teilnehmer vor eine schwierige Aufgabe. Auch das wechselnde Wetter mit kühlen feuchten Tagen, dann wieder große Hitze und Sonnenschein sowohl im Training als auch im Bewerb erforderte sehr viel Gespür und Flexibilität. So gab es insgesamt mehr rote und schwarze Rundenergebnisse als solche in grün.

Von der BAC-Abordnung (6 SpielerInnen) waren Franziska Trutschnig und Gerlinde Krämer vom Start weg in bzw. an der Spitze ihrer Kategorien. So konnte Franzi mit tollem Spiel die Seniorinnen 2 und damit erstmals die Goldmedaille gewinnen und Gerlinde erreichte bei den Seniorinnen 1 den zweiten Rang.  Renate Widek war mit dem 4. Rang ebenfalls zufrieden. Die weiteren SpielerInnen konnten nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Regine Heschl als 5., Paul Heschl als 7. und Gerhard Krämer als 10. konnten aber den KO-Bewerb erreichen.

Im Mannschaftsbewerb lagen wir ständig auf dem 4. Rang und verfehlten die Medaille letztlich nur um 3 Schläge.

Im Matchplay konnten Franziska, Regine und Gerhard jeweils eine Runde gewinnen. Pauli scheiterte am späteren Sieger Herbert Ziegler im Viertelfinale. Gerlinde erreichte mit dem dritten Rang wieder eine Bronzemedaille.

Die Ausbeute aus BAC-Sicht kann sich mit je einmal Gold, Silber und Bronze durchaus sehen lassen.

Alle Teilnehmer waren froh nach den langen Einschränkungen wegen Corona endlich wieder einen halbwegs normalen Turnierablauf zu haben und viele Freunde aus ganz Österreich zu sehen. Erwähnenswert waren auch die Eröffnungsfeier mit Spanferkel und toller Livemusik, sowie die Abschlussfeier mit Geschnetzeltem und wieder Livemusik.

Wir freuen schon wieder auf die nächste SÖM in Voitsberg 2022.

Ergebnisliste