NÖ Landesliga, 1. Runde UBGC Baden

Leider nur ein vierter Mannschaftsrang

Traumwetter bei der ersten Runde der NÖ Landesliga! Wir begannen heuer auf der wie immer topgepflegten Anlage des UBGC Baden und hatten auch einiges vor, immerhin sind wir Titelverteidiger bei den Vereinsmannschaften.

Leider kommt es manchmal anders als erhofft: von Bestbesetzung weit entfernt wurde gut und kompakt trainiert, doch was nützt das alles, wenn einige Mannschaftsstützen einfach nicht in Form sind: Vierter Tagesrang mit der Mannschaft, knapp hinter dem Heimverein und noch knapper vor Gänserndorf. Hätte allerdings noch schlimmer kommen können, wenn nicht Pauli (tolle 89!) und speziell Kevin (Tagesbestscore mit 83 Schlägen, seit Wochen in beneidenswerter Form trotz hartnäckiger Verkühlung) nicht die Kastanien aus dem Feuer geholt hätten!

Gratulation an den deutlichen Mannschaftssieger Herzogenburg (Schnitt 22,58) , der, in Bestbesetzung angetreten, zeigte, was auf dieser selektiven Anlage möglich ist! Dies ist natürlich im Hinblick auf den kommenden Europacup recht beruhigend!

In den Einzelwertungen haben wir mit Kevin natürlich den Führenden bei den Herren, Pauli und Brigitte belegten jeweils Rang Zwei, ansonsten haben wir noch Aufholbedarf im wahrsten Sinn des Wortes. Hoffentlich ist uns unsere Heimanlage in zwei Wochen besser gesonnen!