Osterpokal Gänserndorf am 17.04.2017

Der diesjährige Osterpokal fand bei sehr wechselhaften Wetterbedingungen (sehr kühle Temperaturen, einigen Schauern) statt. Trotzdem fanden 73 Starter den Weg nach Gänserndorf und viele nutzten diesen Bewerb als Vorbereitung für das am nächsten Sonntag stattfindende Landesligafinale.  Wegen einiger Unterbrechungen und der schon traditionellen Verlosung vieler tollen Geschenkkörbe wurde das Turnier auf drei Durchgänge verkürzt.

Bereits im Training konnte man sehen welch tolle Arbeit der ausrichtende Verein schon in Hinblick auf die bevorstehende SÖM durchgeführt hatte. Die Anlage sowie alle Hindernisse und die Bahnen waren in Topzustand und ermöglichten ein präzises Spiel.

Wir waren mit 11 Teilnehmern recht gut vertreten, wobei das Vereinsbestscore von Franziska Trutschnig mit 69 Schlägen erreicht wurde. In drei Kategorien konnten wir den ersten Platz erreichen (Renate bei den WS2, Pauli bei den MS2 und Franzi bei den WS1). Zusätzlich gab es (lt. einiger Aussagen erstmals) den Sieg bei den Vereinsmannschaften, welcher mit einem Osterkorb voller Süßigkeiten belohnt wurde.

Regine  und Gerd konnten sich in ihren Kategorien jeweils den 2. Rang sichern.

Erwähnen möchte ich auch noch die Leistung von Brigitte, die 3x 26 spielte (in der letzten Runde mit einer 7 auf dem Favi und zeigte in dieser Runde eine super mentale Leistung!) und leider das Stechen um den 3. Platz verlor.

Die genauer Details entnehmt bitte der Ergebnisliste.

Auch bei der Verlosung konnten wir etwas mitnehmen – Jonny ging mit einem Korb voller Radler heim und Regine mit einem Weinkorb.

Ergebnisliste